bVL Gesellschaft für betriebliche Versorgungslösungen® mbH & Cie. KG

Veranstaltungen bAV

Wir führen für Sie regelmäßig Informationsveranstaltungen und Schulungsseminare durch.
Die allgemeinen Termine können Sie dem Terminkalender entnehmen: zum Terminkalender

Weitere Details zu den Veranstaltungen finden Sie nachfolgend:

 

Aktuelle Veranstaltung am 29. Oktober 2015 in der Hochschule Kaiserslautern, Campus Primasens.

 

 

Raum Leipzig am 29. Oktober 2015

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

Augusteum der Universität Leipzig 

Felix-Klein-Hörsaal, Augustusplatz 10 – 04109 Leipzig

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das neue Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden und die Universität Leipzig

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im benachbarten Q-Park, 

Augustusplatz 15, 04109 Leipzig, für Sie bereit.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Anmeldung bis 23.10.2015 erbeten unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8 

 

Download

Flyer und Anmeldung

 

 

Raum München am 19. November 2015

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

wird noch bekannt gegeben

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im Campusgelände zur Verfügung.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Anmeldung bis 10.11.2015 erbeten unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8 

 

 

Raum Augsburg

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

wird noch bekannt gegeben

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im Campusgelände zur Verfügung.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Anmeldung bis  erbeten unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8 

 

 

 

Raum Pirmasens

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

Hochschule Kaiserslautern - Campus Pirmasens

Carl-Schurz-Straße 10-16, 66953 Pirmasens

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im Campusgelände zur Verfügung.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Anmeldung bis folgt erbeten unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8 

 

 

Raum Hamburg

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

wird noch bekannt gegeben

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im Campusgelände zur Verfügung.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Voranmeldungen können bereits abgegeben werden unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8 

 

Raum Berlin

Thema:

Vorstellung der Betrieblichen Versorgungswerke

„Statt Liquiditätsabfluss - Eigenkapitalaufbau“


Ort:

wird noch bekannt gegeben

 

Zeit:

18:30 bis 21:30 Uhr

 

Referent:

Jan Höntzsch und Carsten Negele

bAV-Mediatoren und Spezialisten für betriebliche Versorgungswerke

 

Veranstaltungsrahmen:

 

18:30 - 19:00 Uhr    Führung über das Campus-Gelände (optional)

19:15 - 19:25 Uhr    Begrüßung durch den Einladenden

19:25 - 20:00 Uhr    Versicherungen oder Sachwertanlage in der bAV?                      

20:00 - 20:45 Uhr    Alternativlösung – Kapitalbasierende betriebliche

                               Versorgungswerke (Zahlen - Daten - Fakten)  

20:45 - 21:15 Uhr    Aktuelle Gesetzesentwicklung – Rettung der Lebensversicherungen,

                              Opting-Out-Modell, neues Versicherungsaufsichtsgesetz

                               Bedeutung für Sie als Unternehmer und Ihren (Steuer-) Berater           

21:15 - 21:30 Uhr    Fragerunde              

 

Parkmöglichkeiten:

Zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen im Campusgelände zur Verfügung.

 

Zielgruppen:          

Verantwortungsvolle Unternehmer, die bereits betriebliche Versorgungswerke

im Unternehmen haben oder die ihr Eigenkapital und Image stärken

und Mitarbeiter binden bzw. werben wollen

 

Anmeldung bis  erbeten unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Fax an 09 11 - 70 45 07 8